Roboy imitiert den Bewegungsapparat des menschlichen Körpers. Er hat also Muskeln und Sehnen, genau wie wir. Das macht den Roboter zunächst schwer kontrollierbar, ermöglicht aber weichere Bewegungen, ein besseres Verständnis dafür, wie wir unseren Körper kontrollieren, und schließlich Roboter-Körper, die sich genauso anfühlen wie wir.

Wenn wir den menschlichen Körper als Vorlage nehmen, ist unsere eigene Existenz der Beweis dafür, dass wir irgendwann in der Lage sein werden, Roboter genauso gut zu bauen. Alles, was wir tun müssen, ist herauszufinden, wie.

Öffentliche Touren

Du magst den MakerSpace hautnah erleben?
Komm vorbei, hier fliegen die Spähne.

Unsere Terminoptionen:
Mittwoch, Freitag und Samstag um 18:30 Uhr.

Melde dich für die nächste Tour jetzt an.
Wir senden dir dann Terminoptionen.

You have Successfully Subscribed!